Es weihnachtet sehr...

Ich habe für diesen Blogeintrag einige Weihnachtskarten vorbeireitet.

Die erste, die ich euch gern zeigen möchte, ist aus dem Block "Festlich geschmückt" von Stampin´Up entstanden. Das Wort Noel stammt aus dem Framelits-Set "Willkommen Weihnacht". Das schöne daran ist, dass man das Negativ auch nochmal an anderer Stelle benutzen kann.

ICh habe es bei diesem Beispiel im Karteninneren wieder eingesetzt, auf dem Feld, dass der Beschriftung dient.

Farblich bin ich bei Saharasand und Savanne geblieben, ich liebe die Erdtöne einfach :o)

Diese Karte habe ich etwas simpler gestaltet. Das Stempelset "Zauber der Weihnacht" und die Prägeform Sterne kamen hier zum Einsatz. Die Halbperlen geben dem ganzen den letzten Schliff.

Die Ränder habe ich in Schokobraun geinkt und dann auf die chilifarbene Grundkarte aufgeklebt. Chili passt zu Weihnachten einfach herrlich finde ich!!!


Bei dieser Karte finde ich besonders, dass man den eigentlichen Text aus dem Täschchen vorne herausziehen kann. Hier habe ich mich einfach mal getraut, neue und alte Stempelsets zu kombinieren. Die Flocken sind neu aus dem Set " Many Merry Stars". Die anderen Stempel sind zum Teil leider nicht mehr zu bekommen. Vielleicht haben wir Glück und die Schätzchen tauchen irgendwann wieder auf.

Ich weis nicht wie es euch geht. Aber Weihnachten kommt jedes Jahr einfach immer schneller auf einen zu. Da nimmt man sich so viel vor. Man möchte Plätzchen backen und einem Weihnachtsmarkt besuchen, möchte gemütlich Geschenke shoppen oder einen Glühwein mit den Liebsten bei einigen Schneeflocken genießen.

ICh hoffe, ihr habt euch für das eine oder andere in der hektischen Phase Zeit nehmen können. Denn ist es nicht das was Weihnachten auch ausmacht? Mit denen, die man liebt, Zeit zu verbringen und schöne Momente zu erleben?

In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch eine hoffentlich nicht so turbulente Zeit bis zum Fest. Und wenn ihr doch mal Stress habt, dann kann ich euch nur einen Rat mit auf den Weg geben. Selbst im größten Durcheinander kann man in sich gehen und ein paar Minuten Ruhe für sich finden. Auch im überfüllten Parkhaus eines Einkaufscenters mit gefühlten 10 hupenden Autos hier sich :o)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0