Jedem Anfang liegt ein Zauber inne...

Heute möchte ich euch eine schnelle, aber nicht weniger zeigenswerte ( gibt es das Wort überhaupt :o)) Bastelidee präsentieren.

Sie ist mir im Netz jetz schon öfter begegnet und ich hab gedacht, gerade zu Halloween eine super Idee sie einmal umzusetzen. Aber seht selbst...

Es ist wirklich sehr einfach - ihr bestempelt  einen

1  1/2 Inch Kreis wir ihr es gerne möchtet. Denkbar wären wieder alle möglichen Themen, ich habe mir "Halloween" ausgesucht. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Zauberkerzen neben der Schokolade gut bei den Kids ankommen.

Eine Sache ist auf dem Bild nicht zu sehen. Ihr stanzt in die Mitte des Kreises ein kleines Loch. Dann entfernt ihr vorsichtig den Docht samt Metalldingens aus der Kerze. Jetzt baut ihr ein Sandwich - Kerze bestempelter Kreis, Docht mit Wachsmetalldingens - Fertig!

Auf dem Bild könnt ihr gut die verschiedenen Stufen des Zaubers erkennen. Je flüssiger das Wachs, umso sichtbarer euer Geheimnisbild :o)

 

Hier nocheinmal ein Bild ganz in Natura - da kommen die Farben doch noch etwas besser heraus.

Lasst eurer Kreativität freien Lauf, ihr könnt die Kerzen zu jedem Thema gestalten, auch super für die kommende Jahreszeit. Ich habe die Stempelsets "Spooky Fun" und "Jar of Haunts" benutzt.

Die Kerze sorgt sicher für den ein oder anderen Überraschungsmoment:o)

Liebe Grüße und bis Bald, eure Anja

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jeanine Veeck (Donnerstag, 27 Oktober 2016 09:43)

    Hallöchen
    Ich finde sie wundervoll,
    Glückslichter nenne ich sie.
    Man kann alles möglische hinein stempeln sogar kleine Sprüche.
    vld. für deine Idee